Ziele

Es geht tatsächlich um eine von Grund auf neue Kultur

Etwas, das in dieser Form noch nicht da war.
Wir wollen gemeinsam und vor Ort den Umbau der Gesellschaft durch unser eigenes Voranschreiten befeuern.

genug! versteht sich hierbei als ein Werkzeug:

Ein undogmatischer Weg, sich zu vernetzen und gemeinsam zu handeln

Denn es geht darum, sich auszutauschen über Lösungen, Schwierigkeiten und Wege bei der Erprobung ressourcenarmer Lebenswege.

Bewußt den Blick auf das lebendige Potential neuer Wege richten

Was braucht es für ein zufriedenes und erfülltes Leben? Nicht dogmatische Grundsatzerwägungen sondern die Schönheit des Wandels soll im Mittelpunkt des gemeinsamen Weges stehen.

Position beziehen

Gesellschaftlicher Wandel braucht engagierte Akteure. Der Zusammenschluss der genug!-Akteure könnte nach einiger Zeit auch in der Öffentlichkeit mit gemeinsamer Stimme sprechen.

Bleibe auf dem Laufenden
und abonniere unseren Newsletter!

*

An welche E-Mail Adresse soll der Newsletter geschickt werden?