Das größte Abenteuer

Warum sollte ich teilnehmen?

Niemand von uns kann den Wandel alleine anstoßen. Doch gemeinsam können wir vorangehen und erste Impulse setzen.
Veränderung entsteht, wenn sich Menschen im öffentlichen Raum gemeinsam für ihre Interessen einsetzen. Die Welt bewegen – das geht nur gemeinsam.
Und wenn wir wirklich einen ressourcenschonenden Lebenswandel führen wollen, betreten wir unweigerlich Neuland. Da ist es gut, wenn wir uns gegenseitig unterstützen.

Wirklich nachhaltig leben - nicht auf Kosten Anderer und der nachkommenden Generationen - der Wunsch begleitet viele Menschen. Doch machen wir uns nichts vor: Sich für einen ressourcengerechten und klimaschützenden Lebenswandel zu verpflichten, ist keine kleine Aufgabe.

Viele von uns stehen deshalb lange Zeit schon an der Schwelle zum Handeln und fragen sich: „Tu ich’s – oder tu ich’s nicht?“.
Auch als Gesellschaft weichen wir seit vielen Jahren kollektiv der Entscheidung aus. Lähmung macht sich breit, Erstarrung, Ratlosigkeit.

Zu neuen Ufern gelangen wir nur, wenn wir einen Anfang machen und aufbrechen.

Irgendwer muss anfangen. Alles andere ist Gerede.

Klar, das ist hier und da unbequem, ärgerlich, verwirrend und verläuft auch nicht immer nach Plan. Und es braucht Mut. Doch ohne den Aufbruch in unbekanntes Terrain kann es kein Neuland geben.
Es gibt nur einen Ausweg: Neue Lebensmodelle ausprobieren – und zwar jetzt und real! In Echtzeit, ohne Limit, im Eigenversuch.

Das größte Abenteuer wäre, mutig dem entgegenzutreten, was unvermeidlich ansteht, und aus vollem Herzen das zu tun, was getan werden muß.

Das größte Geschenk wäre ein gesellschaftlicher Wandel, der in Folge unvermeidlich eintritt, wenn sich viele Menschen auf diesen Weg begeben.

Bleibe auf dem Laufenden
und abonniere unseren Newsletter!

*

An welche E-Mail Adresse soll der Newsletter geschickt werden?